Bildungskongress „GO APP – praktisch lernen“

12:00 in der Hochschule Neubrandenburg, Theaterlabor (über der Mensa) - ACHTUNG ÄNDERUNG
Auftaktveranstaltung des Bildungskongresses
14:00- 16.00 Hochschule Neubrandenburg
Workshop 1: Konzepte und Thesen zur Weiterentwicklung der Fach- und Praxisberatung in der Frühpädagogik
Prof. Dr. Hans-Werner Klusemann (Hochschule Neubrandenburg)
Prof. Dr. Maria-Eleonora Karsten (Leuphana Universität Lüneburg)
Workshop 2: Interaktionsgestaltung in der sprachlich- kommunikativen Bildung
Prof. Dr. Claudia Hruska (Hochschule Neubrandenburg)
Kati Müller, Fach- und Praxisberaterin (Wismar)
Workshop 3: Konflikte unter Kindern - der professionelle Blick unter Einsatz von Videointeraktionsanalyse
Sybille Hansen, BA Kindheitspädagogin (Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Schwerin)
Katrin Lattner, Diplom Pädagogin (Hochschule Osnabrück)
Workshop 4: Partizipation und Elternarbeit am anderen Ende der Welt
(Englisch mit deutscher Übersetzung)
Dr. Alexandra Gunn (University of Otago, Neuseeland)
Workshop 5: Informelles Lernen
Prof. Dr. Brachmann (Universität Rostock)
Dr. Anja Schwertfeger (Universität Rostock)
16:30- 18.30
Workshop 6: Körper, Geschlechter und Sexualitäten in (früh)pädagogischen Interaktionen
Dr. Miriam Damrow (Universität Halle/Wittenberg)
Dr. des. Lena Irmler (Hochschule Neubrandenburg)
Workshop 7: Peer–Learning – die Schule als demokratischer Lernort?
Prof. Dr. Johannes Boettner (Hochschule Neubrandenburg)
Gabriele Taube-Riegas, MA Social Work (Hochschule Neubrandenburg)
Workshop 8: Musikalische Bildung - neu denken!
Iris Möller, BA Kindheitspädagogik (Pädagogischen Kolleg Rostock)
Werner Buxot, Diplom-Musiklehrer (Berufliche Schule Stralsund)
Workshop 9: Die dialogische Lernkultur: Begeisternde Lernbegleitung, Entwicklungs- und Bildungsdokumentation
Axinja Schubert, BA Kindheitspädagogin und Dozentin (Lüneburg)
Workshop 10: Interaktion und Selbstreflexion in der kindheitspädagogischen Praxis
Prof. Dr. Marion Musiol (Hochschule Neubrandenburg)
N.N.
19:00 Mensa Hochschule Neubrandenburg  
Vortrag: Der Primat des Sozialen: Interaktionistische Ansätze als Grundlage zur Organisation von Bildungsprozessen in der frühen Kindheit
Prof. Dr. Dr. Wassilios Fthenakis (Freie Universität Bozen)

Die Räume der einzelnen Workshops werden durch Aushang in der Hochschule bekannt gegeben.

Veranstaltungsort: Konzertkirche Neubrandenburg
9:00 Uhr Vortrag 1: Prof. Dr. Hans-Werner Klusemann (Hochschule Neubrandenburg)
Interaktionsdynamiken in Prozessen frühpädagogischer Entwicklungsförderung
10:00 Uhr Vortrag 2: Prof. Dr. Mechthild Papousek (Rosenheim)
Grundlagen und Funktionen der Kommunikation in frühen Bildungsprozessen
11:00 Uhr Vortrag 3: Prof. Dr. Holger Brandes (EHS Dresden)
Macht das Geschlecht einen Unterschied? Ergebnisse der Tandem-Studie zu männlichen und weiblichen Erziehungsverhalten in Kitas
Mittagspause
13:00 Uhr Vortrag 4: Dr. Stefan Klusemann (University Chicago, USA)
Analyse emotionaler Dynamiken in Gewaltinteraktionen an Hand von Videodokumenten
14:00 Uhr Vortrag 5: Dr. Alexandra Gunn (University of Otago, Neuseeland)
Die Auswirkungen und der Nutzen der Bildungsdokumentation anhand der Lerngeschichten im Bildungssystem Neuseelands
15:00 Uhr Vortrag 6: James Nottingham (Visible Learning Plus, Großbritannien)
Visible Learning – Sichtbares Lernen: Die Ergebnisse der Hattie-Studie und was unsere Schulen brauchen
16:00 Uhr Podiumsdiskussion
16:30 Uhr Ende